Etiketten für die Chemiebranche

 

Sichere Etiketten für die Chemiebranche

Etiketten, die in der Chemiebranche eingesetzt werden, müssen äußerst robust sein. Häufig sollen hier Produkte wie Desinfektionsmittel, Reinigungsmittel und chemisch aggressive Substanzen etikettiert werden.

Sowohl die verwendeten Verpackungsmaterialien als auch die Etiketten selbst müssen den Inhaltsstoffen und damit verbundenen Belastungen widerstehen. Wichtig: Die Etiketten müssen so lange haften und lesbar sein, wie das jeweilige Gebinde im Einsatz ist. Zudem gilt es, gesetzliche Vorschriften einzuhalten, wie etwa das Global Harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS).

Als Etikettenhersteller empfehlen wir, in diesem Bereich überwiegend Folienetiketten zu bedrucken, da diese die notwendigen Eigenschaften und Merkmale besitzen.

Viele Infos, zu wenig Platz? Dann ist ein Multilabel mit mehreren Etikettenlagen ideal. Wenn es selbst für ein Multilabel zu viel wird, empfehlen wir ein Bookletetikett. Der Innenteil besteht zwar aus Papier, kann dafür aber sehr viele Informationen auf wenig Raum unterbringen.

Merkmale:
  • hohe Beständigkeit und Resistenz
  • Erfüllung gesetzlicher Kennzeichnungsvorschriften (GHS, Blindenschrift)
  • Auf Wunsch manipulationssicher
  • je nach Anwendung spezielle Materialien
  • Haftung auf unterschiedlichen Untergründen
  • Späterer Eindruck mit Lot-Nummer und Herstellerdatum möglich
Produkte:

Fragen?


Ihre Ansprechpartnerin
für den Vertrieb:

Mareike Schäfer
+49 (0)6201 9039-298
mareike.schaefer@papier-schaefer.de
 
Kontakt